Lhyfe nimmt Elektrolyseur auf See in Betrieb

Das Wasserstoff-Start-up Lhyfe hat im französischen Saint-Nazaire die nach eigenen Angaben weltweit erste Offshore-Anlage für die Wasserstoff-Elektrolyse eingeweiht. „Sealhyfe“ verbindet einen 1-MW-Elektrolyseur mit der Nutzung von Meerwasser.

27.09.2022

EU-Kommission gibt grünes Licht für zweites länderübergreifendes H2-Projekt

Die EU-Wettbewerbsabteilung hat staatliche Beihilfen im Umfang von 5,2 Milliarden Euro für ein zweites grenzüberschreitendes Wasserstoffprojekt genehmigt, das von „wichtigen gemeinsamen europäischen Interesse (IPCEI)“ ist.

23.09.2022

Neues Unternehmen baut Werk für grünen Stahl in Frankreich

In Frankreich hat ein Firmenkonsortium das Joint Venture GravitHy gegründet, das 2,2 Milliarden Euro in die Produktion von grünem Eisen und Stahl investieren und ein Werk in der südfranzösischen Region Fos sur Mer errichten soll.

22.09.2022

Bund fördert Brennstoffzellen-Bau durch Fraunhofer-Institute

Das Bundesverkehrsministerium gewährt einem Zusammenschluss verschiedener Fraunhofer-Institute Fördergelder in Höhe von 80 Millionen Euro für das Projekt „H2GO – Nationaler Aktionsplan Brennstoffzellen-Produktion“. Es dient dem Hochlauf der Brennstoffzellenproduktion für den Schwerlastverkehr in Deutschland.

20.09.2022

Weitere Artikel

H2weekly Mobility

H2H Saltend von Equinor wird eines der ersten Wasserstoff-Großprojekte in Großbritannien

Das Ministerium für Wirtschaft, Energie und Industriestrategie (Department for Business, Energy and Industrial Strategy, BEIS) hat bekannt gegeben, dass die Produktionsanlage H2H Saltend (Hydrogen to Humber Saltend) von Equinor die Phase 2 des Cluster-Sequenzierungsprozesses der Regierung erfolgreich durchlaufen hat.

18.08.2022
Erzeugung & Bereitstellung

Containerterminal statt Kohleninsel

Das Duisburg Gateway Terminal soll mit Hilfe von Wasserstoff vollkommen klimaneutral betrieben werden. Anfang 2024 soll es den Betrieb aufnehmen, doch der Ukraine-Krieg und die Probleme mit den Lieferketten in China könnten den Plänen in Duisburg einen Dämpfer versetzen.

16.08.2022
Nutzung & Anwendung

Schottel-Antriebe für weltweit ersten Wasserstoff-Schlepper

Auf der spanischen Werft Astilleros Armon ist kürzlich der mit Wasserstoff betriebene Schlepper „Hydrotug“ vom Stapel gelaufen. Das 31 m lange und 12,5 m breite Schiff wird im Auftrag des belgischen Hafens Antwerpen-Brügge gebaut und ist mit Antriebssystemen von Schottel ausgerüstet worden.

16.08.2022
Nutzung & Anwendung

Fraunhofer IAO sucht Standorte für Tank- und Lademöglichkeiten für E- und H2-Lkw

Wie kann der weitere Ausbau von Ladesäulen und Wasserstoff-Tankstellen in Baden-Württemberg unterstützt und beschleunigt werden? Das möchte das Forschungsinstitut Fraunhofer IAO in Zusammenarbeit mit Partnern herausfinden. Im Projekt „PiLaTes“ geht es darum, eine „Pilotinfrastruktur“ für Elektro- und H2-Lkw zu schaffen.

16.08.2022
Markt & Akteure

Universitäten gründen "Sächsische Wasserstoffunion“

Die drei Technischen Universitäten in Chemnitz, Dresden und Freiberg haben sich am 10. August zur „Sächsischen Wasserstoffunion“ zusammengeschlossen. Die Hochschulen wollen ihre Zusammenarbeit in den Bereichen Forschung und Lehre entlang der Wasserstoff-Wertschöpfungskette vertiefen und institutionalisieren.

16.08.2022
H2weekly Mobility

Clean Logistics will 5.000 Wasserstoff-Lkw an GP Joule liefern

Die Clean Logistics SE hat mit der GP Joule Gruppe einen Rahmenvertrag für die Lieferung von 5.000 wasserstoffelektrischen Lkw unterzeichnet. Die Lieferung der Fahrzeuge ist laut Unternehmensangaben für den Zeitraum von 2023 bis 2027 vorgesehen.

09.08.2022

Veranstaltungen

Branchentermine

  • 04.10.2022 | Stuttgart

    Hydrogen & Fuel Cell Conference and Trade Fair

  • 05.10.2022 | Berlin

    eMove360° Hydrogen & Fuel Cell Conference 2022

  • 11.10.2022 | Rotterdam

    World Hydrogen Congress

  • 18.10.2022 | Berlin

    gat/wat 2022