MVV und Stadt Mannheim gründen Smart City-Joint Venture

Der Mannheimer Energieversorger MVV hat mit der Stadt Mannheim - bzw. der Mannheimer Kommunalbeteiligungen GmbH (MKB), der Holdinggesellschaft der Stadt Mannheim - unter dem Projektnamen „sMArt City Mannheim GmbH“ ein neues Joint Venture gegründet. Die Einheit soll die Dekarbonisierung und die Digitalisierung im kommunalen Sektor vorantreiben.

10.05.2021

Karlsruhe: Start für selbstfahrende Shuttles

Im Karlsruher Stadtteil Weiherfeld-Dammerstock können Bürger nun ein neues Mobilitätskonzept erleben. Im Rahmen des Forschungsprojekts EVA-Shuttle (EVA = elektrisch, vernetzt, automatisiert) bringen autonom fahrende, emissionsfreie Minibusse ihre Fahrgäste nach Bedarf von A nach B.

09.05.2021

NEW MOBILITY

Landkreis Schweinfurt: Test mit On-Demand-Bus ab 2023

Im Raum Gerolzhofen richtet der Landkreis Schweinfurt im Mai 2023 einen On-Demand-Busverkehr ein.

Elbe-Elster: Start für Rufbus-Angebot

Der Landkreis Elbe-Elster erweitert sein On-Demand-Angebot um den Rufbus Schlieben-Schönewald. Der Start erfolgte am Monatsbeginn. 

On-Demand-Angebot Taunusstein: DB-Tochter wird Betreiberin

GHT Mobility (Clevershuttle/Deutsche Bahn) mit Sitz in Berlin ist von der Rheingau-Taunus-Verkehrsgesellschaft mit dem Betrieb des On-Demand-Angebotes in Taunusstein beauftragt worden.

Hannover: „sprinti“ soll Region mobil machen

In drei Orten der Region Hannover startet Anfang Juni der auf bis zu dreieinhalb Jahre angelegte Probebetrieb des On-Demand-Systems „sprinti“. Betreiber wird das Berliner Unternehmen Via.

Verkehrsausschuss: VDV begrüßt Gesetzentwurf zum Autonomen Fahren

Anlässlich der Anhörung des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) als Branchenverband im Verkehrsausschuss des Deutschen Bundestags am 4. Mai begrüßt der VDV-Präsident den Gesetzentwurf zum Autonomen Fahren.

NEW POWER

Saarland: Neue Mobilität mit H2

Seit rund neun Monaten ist das Saarland „HyExpert-Wasserstoff-Modellregion“. In einem vom Bundeswirtschaftsministerium geförderten Wettbewerb hatte das Saarland als eine von 13 HyExpert-Regionen den Zuschlag erhalten, um Wasserstoffkonzepte mit konkreten Projektideen auszuarbeiten. 

Leipzig nimmt Elektrobusse in Betrieb

Die Leipziger Verkehrsbetriebe haben mit dem Probebetrieb der ersten vollelektrischen Busse in der sächsischen Metropole begonnen.

"E-Fuels sind marktreif – verbindlicher Rechtsrahmen fehlt noch"

In der laufenden Debatte um einen womöglich verengten Fokus der Politik auf die Elektrifizierung der Mobilität, hat sich aktuell Carl Nyberg, CEO bei Neste, eines der weltgrößten Unternehmen im Bereich der Produktion von nachhaltigen Kraftstoffen, dafür ausgesprochen, "jede Technologielösung im Kampf gegen den Klimawandel" zu nutzen. Mit Blick auf den Bestand der rund 1,4 Milliarden Pkw auf der Erde „sind weitere Innovationen und Entwicklung neuer Kraftstoffe wie nachhaltige Biokraftstoffe oder PtX unentbehrlich“, betonte er auf einer jüngsten digitalen Pressekonferenz der Industrieinitiative eFuel Alliance. Verbrenner würden noch lange auf den Straßen unterwegs sein.

Alstom: Zweisystem-Zug für französische Regionen

Der erste Wasserstoff tankende Brennstoffzellen-Triebzug, ein Coradia Lint H2 von Alstom Deutschland, sorgte – mindestens – europaweit für Furore. 

Ab 2023: Gelenkbusse mit Brennstoffzellen

Sowohl Van Hool als auch Caetano Bus haben angekündigt, dass im Jahr 2023 Gelenkbusse mit Brennstoffzellenantrieb verfügbar sein werden. Das bestätigte João Caeiro, Sales and Business Development bei Caetano, im Rahmen des Webinars "Wasserstoff - Die Lösung für den klimaneutralen Busverkehr von morgen?" von NaNa und NaNa-Brief am 29. April. 

Meinung

Meinung

Zur Premiere

Mit "Mobility Impacts" startet die DVV Media Group ein eigenständiges Informationsangebot für alle Themen rund um die Zukunft der Mobilität.

14.04.2021

Magazin

Mobility Impacts 1/21 - das Magazin

Stadtplanung, integrierte Apps und Mobilitätsdaten, On-Demand-Verkehr im ländlichen Raum: Fachbeiträge und Interviews auf 52 Seiten.