KfW legt Förderprogramme für nachhaltige Mobilität auf

Die Reduzierung von CO2-Emissionen im Verkehrssektor ist für die Transformation hin zu einer klimaneutralen Gesellschaft eine der entscheidenden Säulen. Die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) hat nun entsprechende Fördermöglichkeiten zu nachhaltiger Mobilität gestartet.

16.01.2022

HEM-Mobilitätsprognose: Zur Arbeit am liebsten mit dem eigenen Auto

Angesichts von Lockdown-Maßnahmen und verstärktem Arbeiten im Home-Office blieb der eigene Pkw auch im letzten Jahr zwar öfter mal ungenutzt, das Auto ist aber weiterhin das bevorzugte Verkehrsmittel der Deutschen.

14.01.2022

NEW MOBILITY

Wechsel beim Thinktank Agora Verkehrswende

Bei Agora Verkehrswende, einer Initiative der Stiftung Mercator und der European Climate Foundation, die zum Ziel hat, die Grundlagen dafür zu schaffen, den Verkehrssektor in Deutschland bis 2045 zu dekarbonisieren, hat es einen Wechsel gegeben.

DKV Mobility bietet Zertifizierung für nachhaltige Unternehmensmobilität

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF) arbeitet ab sofort mit dem Tank- und Servicekartenanbieter DKV Mobility zusammen. Gemeinsam wollen beide Partner den Kunden des Mobilitätsdienstleisters künftig die Europäische Zertifizierung für nachhaltige Unternehmensmobilität (ECSM) anbieten.

Salzgitter-Bad und -Thiede: Start frei für bedarfsgesteuerte Angebote

In Salzgitter-Bad und -Thiede sind weitere bedarfsgesteuerte Angebote des Regionalverbandes Braunschweig gestartet worden.

Wissing: „Jeder Beitrag zur CO2-Reduktion ist wichtig“

Seine erste Rede als Bundesminister für Digitales und Verkehr liest Volker Wissing vom Blatt ab, sucht praktisch nie den Blickkontakt. Am Donnerstagabend, den 13. Januar 2022, präsentiert sich der neue Ressortchef sachlich. Wissing verspricht, die Koalition werde erstmals mehr in die Schiene als in die Straße investieren, „aber eben auch in die Straße“. Wenn er konkret wird, dann nur bei diesem Verkehrsträger. Die Koalitionspartner SPD und Grüne beklatschen etliche Ankündigungen des FDP-Politikers, aber nicht alle.

Verkehrsverbund Vogtland: Weniger und mehr Rufbusangebot

Aufgrund der Erfahrungen mit dem 2019 eingeführten Fahrplankonzept ändert der Verkehrsverbund Vogtland zum 13. Februar in Teilen sein Rufbusangebot. 

NEW POWER

EnBW und Wien Energie investieren in österreichisches Lade-Start-up

Das österreichische Start-up Easelink hat sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde neues Kapital für weiteres Wachstum besorgt. Insgesamt 8,3 Millionen Euro stellten die Investoren, zu denen neben SET Ventures und Hermann Hauser Investment (HHI) auch EnBW und Wien Energie zählen, zur Verfügung.

Free Now-Taxifahrer erhalten Vorzugskonditionen an Aral-Ultraschnellladern in Hamburg

Der Mobilitätsanbieter Free Now und das Tankstellen-Unternehmen Aral kooperieren in Hamburg: Angeschlossene Free Now-Taxifahrer können ab sofort im Rahmen der gemeinsamen Initiative ihre E-Autos an allen Aral-Stationen in der Hansestadt ultraschnell laden und weitere Services nutzen. 

bft begrüßt Verkehrsminister Wissings Klarstellung zu E-Fuels

Seine Äußerungen hatte in der vergangenen Woche für Irritationen gesorgt: Nachdem der neue Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) sich zunächst in einem Interview ablehnend gegenüber der Nutzung von E-Fuels bei privaten Pkw geäußerte hatte, ruderte er kurze Zeit später im Bundestag wieder zurück. „Jeder Beitrag zur CO2-Reduktion ist wichtig“, hatte Wissing ergänzt.

Alternative Antriebe legten 2021 zu

Lieferprobleme bei Halbleitern haben mittlerweile zu langen Lieferzeiten bei Neuwagen geführt, seit dem Herbst sind dadurch die Neuzulassungen von Pkw in Deutschland erheblich zurückgegangen. Dadurch hat sich auch die Neuzulassungszahl für Gesamt-2021 deutlich verringert, wie aus der Jahres-Aufstellung des Kraftfahrt-Bundesamts (KBA) hervorgeht.

Cyclum Renewables präsentiert Ladepark-Konzept für Lkw mit alternativem Antrieb

Das US-amerikanische Unternehmen Cyclum Renewables, das sich der Konzeption zukünftiger Mobilitätslösungen verschrieben hat, hat eine Tankstelle entworfen, wie sie eines Tages für E-Lkw und solche mit CNG-Applikation aussehen könnte. Die weiterführenden Pläne sehen die Einrichtung eines tatsächlichen Tank- und Ladenetzwerks für die neuartigen Lkw vor.

Meinung

Meinung

Ende des Durchwurschtelns

Der neuste Bericht des IPCC ist alarmierend. Es bleiben nur noch wenige Jahre, um die Klimakrise abzumildern. Sofortiges Handeln ist gefragt. Die Waldbrände im Mittelmeerraum, Nordamerika oder Sibirien sowie die Flutkatastrophen in Deutschland und im Alpenraum machen deutlich, wie konkret die Gefahren durch den Klimawandel sind. 

15.11.2021

Magazin

Mobility Impacts 2/21 - das Magazin

Autonomes Fahren, Mobilitätsplattformen, On-Demand-Verkehre, Advanced Air Mobility und das Metaversum: Fachbeiträge und Interviews auf 60 Seiten.

Mobility Impacts 1/21 - das Magazin

Stadtplanung, integrierte Apps und Mobilitätsdaten, On-Demand-Verkehr im ländlichen Raum: Fachbeiträge und Interviews auf 52 Seiten.