ABB bringt Turbo-Ladesäule heraus

Das E-Auto innerhalb von nicht einmal einer viertel Stunde vollladen. Das verspricht eine neu entwickelte Ladesäule von ABB, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommt.

11.10.2021

Frankfurt a. M.: On-Demand-Angebot „Knut“ gestartet

In vier nördlichen Frankfurter Stadtteilen ist das On-Demand-Angebot „Knut“ (Kompakt. Nachhaltig. Urban. Typisch Frankfurt) gestartet worden.

09.10.2021

NEW MOBILITY

Land erwägt Aufbau einer Flotte von „Auto-Bussen“

Der baden-württembergische Verkehrsminister Hermann will in der Woche vom 4. bis zum 8. Oktober 2021 dem Kabinett die „Strategie 2030“ präsentieren, um im Verkehr die Klimaziele 2030 zu erreichen. Autonome Kleinbusse werden darin eine wichtige Rolle spielen. Große Hoffnungen ruhen auf dem GRT von ZF. Der Hersteller kündigt an, Anfang 2022 die dritte Generation dieses Fahrzeugs in Rotterdam in den Betrieb zu geben. Im RABus-Projekt wird  parallel daran gearbeitet, die Geschwindigkeit im fließenden Verkehr in der Stadt auf 40 km/h und außerorts auf 60 km/h zu steigern.

Hamburg: Intelligente Metro-Buslinie

In Hamburg ist das ITS-Projekt „BiDiMoVe“ („Bidirektional, Multimodal, Vernetzt“) auf einem Teilabschnitt der Metrobuslinie 26 zwischen Rahlstedt und Farmsen gestartet: Neun Ampelanlagen und die eingesetzten Busse wurden so ausgerüstet, dass sie miteinander kommunizieren können.

Hochbahn-Dienstleister FFW holt IT-Fachmann von Ioki

Der 44-Jährige Isaac Larbi ist von DB Ioki zur Digitalagentur gewechselt, um dort als Leiter des sog. Mobility-Studios ein interdisziplinäres Team zu führen. Betreut werden dort unter anderem die Hamburger Hochbahn, einer der wichtigsten FFW-Kunden. Für sie entwickelt der IT-Dienstleister zum Beispiel die multimodale Plattform HVV Switch weiter, arbeitet aber auch am smarten Ticketing-System HVV-Any und am HVV- Mobilitätsbudget.

Mobilitätsdaten: Bundesrat wertet Rolle der Kommunen auf

Der Bundesrat hat am 17. September 2021 den Entwurf der Mobilitätsdatenverordnung (MDV) mit kleinen Änderungen gebilligt. Unter anderem sollen neben Verkehrsverbünden und Bundesländern nun auch Kommunen als sogenannte Erfüllungsgehilfen für die Datenlieferung tätig werden dürfen.

Autonome Shuttle: Fahrplan bis 2025

Im Vorfeld des ITS-Weltkongresses in Hamburg hat Moia seine Pläne für die Einführung autonomer Shuttles in Hamburg vorgestellt.

NEW POWER

Dena legt Leitstudie “Aufbruch Klimaneutralität” vor

„Ein Weiter-so in der Klimapolitik ist keine Option“, betonte Andreas Kuhlmann, Chef der deutschen Energie-Agentur (dena) bei der Präsentation der Ergebnisse der „Leitstudie Aufbruch Klimaneutralität“. 

Stadtwerke Düsseldorf nehmen ersten Schnell-Lader in der City in Betrieb

Die Landeshauptstadt Düsseldorf drückt beim Ausbau der Elektromobilität aufs Tempo. Neben zehn bestehenden Schnell-Ladesäulen im Stadtgebiet können Autofahrer ab sofort am Graf-Adolf-Platz in der Innenstadt E-Fahrzeuge mit bis zu 150 kW Leistung pro Ladepunkt laden.

Ford und RheinSharing wollen Wasserkraft für E-Mobilität nutzen

Der Autohersteller Ford und das Start-up RheinSharing verfolgen Pläne, Wasserkraft aus dem Rhein direkt zur Stromversorgung von örtlichen Mobilitätsstationen zu nutzen - und haben dazu jetzt ein Memorandum of Understanding unterzeichnet. 

Ausschreibung für bundesweites Ladenetz beginnt

Einen weiteren Schub für die Ladeinfrastruktur in Deutschland soll ein Förderprogramm zum Aufbau eines „Deutschlandnetzes“ bringen. Nun beginnt die Ausschreibungsphase.

Uniti pocht vor Dreier-Sondierung auf Berücksichtigung von eFuels

„Sämtliche Möglichkeiten zur Erreichung der Klimaschutzziele zu nutzen“ und „technologieoffenen Wettbewerb zu garantieren“, das hat der mittelständische Kraftstoff-Verband Uniti vor Beginn der Dreier-Sondierungsgespräche von SPD, Grünen und FDP für eine mögliche Regierungsbildung gefordert. 

Meinung

Meinung

Einfach. Sofort. Umsetzen: Zukunftsgerechte Mobilität braucht innovative Förderstrukturen

Der Mobilitätssektor steht angesichts der Klimaziele vor der Herausforderung, künftig noch stärker zu bündeln, in ressourcenschonendere Antriebe zu investieren, seine Datenschätze zu heben und alle Effekte für einen geringeren CO2-Footprint zu nutzen.

07.06.2021

Magazin

Mobility Impacts 1/21 - das Magazin

Stadtplanung, integrierte Apps und Mobilitätsdaten, On-Demand-Verkehr im ländlichen Raum: Fachbeiträge und Interviews auf 52 Seiten.