New Power

Weitere Nachrichten

New Power

Wasserstoffzug Schwarzatal „abgestellt“

Aus der Bahn geworfen scheint das vor drei Jahren angekündigte Projekt zum künftigen Zugbetrieb mit Brennstoffzellen-Triebfahrzeugen auf der 25 km langen thüringischen Schwarzatalbahn zwischen Rottenbach und Katzhütte.

31.01.2022
New Power

EnBW und Wien Energie investieren in österreichisches Lade-Start-up

Das österreichische Start-up Easelink hat sich im Rahmen einer Finanzierungsrunde neues Kapital für weiteres Wachstum besorgt. Insgesamt 8,3 Millionen Euro stellten die Investoren, zu denen neben SET Ventures und Hermann Hauser Investment (HHI) auch EnBW und Wien Energie zählen, zur Verfügung.

24.01.2022
New Power

Free Now-Taxifahrer erhalten Vorzugskonditionen an Aral-Ultraschnellladern in Hamburg

Der Mobilitätsanbieter Free Now und das Tankstellen-Unternehmen Aral kooperieren in Hamburg: Angeschlossene Free Now-Taxifahrer können ab sofort im Rahmen der gemeinsamen Initiative ihre E-Autos an allen Aral-Stationen in der Hansestadt ultraschnell laden und weitere Services nutzen. 

21.01.2022
New Power

bft begrüßt Verkehrsminister Wissings Klarstellung zu E-Fuels

Seine Äußerungen hatte in der vergangenen Woche für Irritationen gesorgt: Nachdem der neue Bundesverkehrsminister Volker Wissing (FDP) sich zunächst in einem Interview ablehnend gegenüber der Nutzung von E-Fuels bei privaten Pkw geäußerte hatte, ruderte er kurze Zeit später im Bundestag wieder zurück. „Jeder Beitrag zur CO2-Reduktion ist wichtig“, hatte Wissing ergänzt.

20.01.2022

Magazin

Mobility Impacts 2/21 - das Magazin

Ridepooling, Mobility-on-demand, nachhaltige urbane Mobilität, Mobilitätsbudgets und das Leihrad: Fachbeiträge und Interviews auf 52 Seiten.

Mobility Impacts 1/21 - das Magazin

Stadtplanung, integrierte Apps und Mobilitätsdaten, On-Demand-Verkehr im ländlichen Raum: Fachbeiträge und Interviews auf 52 Seiten.

Mobility Impacts 2/21 - das Magazin

Autonomes Fahren, Mobilitätsplattformen, On-Demand-Verkehre, Advanced Air Mobility und das Metaversum: Fachbeiträge und Interviews auf 60 Seiten.